Momentan sind viele Menschen mit der Gesamtsituation, was Corona betrifft einfach überfordert und verängstigt. Bestimmt auch „DU“! Der Eine oder Andere hat in dieser Zeit einen Waschzwang oder andere Ticks bekommen. Wie sieht es bei DIR aus???

Angst vor Ansteckung und gar Angst vor dem Sterben sind Gedanken, die nicht nur die Erwachsenen in dieser Zeit haben. Diese Gedanken sind auch bei Kindern an der Tagesordnung, geschürt von Eltern, Erziehern und Lehrern, die ebenfalls voller Angst sind.

Doch warum schüren wir diese Angst in uns und auch in dem wertvollsten was wir haben? „IN UNSEREN KINDERN“!

Ist es richtig, dass wir unsere Kinder in Angst und Perspektivlosigkeit aufwachsen lassen?

Kinder werden eingeschult und statt Obst und Süßigkeiten, befindet sich nun ein 10 er Pack Masken in der bunten Schultüte…. Wie traurig..! Kindergartenkinder lernen sehr schlecht sprechen, weil alle eine Maske tragen müssen.

Wir kreieren immer von INNEN nach AUSSEN. Also gibt jeder immer das von sich, was in ihm schlummert. Entweder Ruhe, Stärke und Nähe, oder Angst, Schrecken und Distanz.

Wir ERWACHSENEN aber haben eine Sorgfaltspflicht unseren Kindern gegenüber. Das bedeutet für mich, dass wir den Kindern die Schuld von den Schultern nehmen müssen um sie stark zu machen, indem wir ihnen „ROOTS TO GROW AND WINGS TO FLY“ wachsen lassen.

Die DRACHEN, mit denen ich gerne arbeite, kamen vor ca. 1 Jahr durch eine Meditation in mein Leben. Sie hatten die Bitte an mich gerichtet, „DRACHEN“ wieder gesellschaftsfähig zu machen, da sie uns Menschen eine große Hilfe sein können, wenn wir uns nur dafür öffneten.

Ich habe mich für diese wundervollen und liebevollen Kreaturen geöffnet und kann behaupten, dass diese Drachenmagie und Meditationen grandios sind.

Sie sind für uns Menschen Unterstützer, Beschützer, Problemlöser und Tröster, auch in der Nacht.

In den Drachenmeditationen fliegst Du auf Deinem eigenen Drachen durch das ganze Universum. Frei, leicht ungezähmt…

All das wünschen wir uns tief in unserem Inneren, „FREIHEIT“. Drachen tragen unsere Last, erleichtern uns und können unsere Probleme lösen. Einmal auf die DRACHEN eingelassen, kann tief in unserem Inneren wieder ein großes Vertrauen und Stärke wachsen, welches wir wiederum an die Kinder weitergeben werden. Wir strahlen also Vertrauen und Stärke aus. Das werden die Kinder an uns feststellen und sich daran ein Beispiel nehmen.

Drachenmeditation für Kinder_Vertrauen & Stärke

Kinder lernen durch BEOBACHTUNG und NACHMACHEN.

Wenn Du wissen möchtest, wie Du Dein Kind unterstützen kannst, dann lerne wieder kindlich zu denken und zu fühlen.

Diese innere Instanz, die sich an alles erinnert, was Dir in Deinem Leben passiert ist, gut oder weniger gut, nennt sich das „INNERE KIND“. Sieh Dich und fühle Dich wieder wie ein Kind. Willst Du wirklich mit all dieser Angst und Perspektivlosigkeit leben und aufgeben?

Fühle ganz tief in Dich hinein und mach es riesengroß, lass dieses Feeling zu. Jetzt weißt Du, wie Dein Kind sich in dieser herausfordernden Zeit fühlt. Und es ist noch so klein.

„ALLEIN, TRAURIG, VERUNSICHERT, UNGELIEBT UND SCHULDIG“! Das möchtest Du nicht wirklich, oder?

Lerne, immer das POSITIVE zu sehen und dadurch LIEBE zu vermitteln. Meditiere und hole Dir Deine innere Ausgeglichenheit und Stärke zurück. Fühle in Dich hinein, ob das alles für Dich stimmig ist, was erzählt wird. Lass Dein Kind erzählen, wie es sich fühlt. Öffne Dich für die geistige Welt, die nur auf ein Zeichen oder Einladung von Dir wartet, Dich unterstützen zu dürfen.

Drachenmeditation für Kinder_Happy familiy

NIMM DEINE KINDER MIT INS BOOT!

Führe Deine Kinder an eine leichte und angenehme Drachenmeditation heran. Das fördert die Fantasie ungemein. Sie kommen zur Ruhe, Ängste lassen nach, weil sie wissen, dass sie durch diese Meditation einen außergewöhnlichen Freund an ihrer Seite haben. Es entsteht zwischen Eltern und Kindern eine neue, starke, liebevolle und vertrauensvolle Verbindung. Es ist ein großartiger Austausch untereinander, wenn alle Familienmitglieder diese Reise mit ihren DRACHEN gemacht haben.

So vermitteln wir unseren Kindern, nach innen zu fühlen. Daraus kann sich ein wunderbares „MINDSET“ entwickeln.

Geben wir unseren Kindern also das, was sie dringend benötigen.

ROOTS TO GROW AND WINGS TO FLY

Wenn du mehr über mich, mein Coaching und meine Drachen erfahren möchtest, dann schreib mir gerne unter Katja@diamondangel.coach

Ich freue mich, von Dir zu lesen.

Alles liebe wünscht Dir Katja und mein Drache Eduard

Erfahre mehr über mich

Diamond Angel Coach Katja Böder