Kennst Du das?

Du hast ein Ziel und machst dich auf den Weg, Dein Ziel zu erreichen.  Zum Beispiel befindest Du Dich in einer Partnerschaft, in welcher Du nicht mehr glücklich bist. Du spürst schon seit langem, dass es so nicht mehr weiter gehen kann und hörst in Dir eine Stimme, die sagt, dass es so nicht mehr geht. Du wünschst Dir aber so sehr, dass Du diese Partnerschaft noch retten kannst, auch wenn Dir bewusst ist, dass Du schon so viel Energie, Zeit und Kraft investiert hast. Doch ganz tief in dir weißt Du, dass sie nicht mehr zu retten ist…

So meldet sich die kleine bekannte Stimme welche Dir rät zu gehen, weil draußen etwas anderes und viel Besseres auf Dich wartet. Du kennst diese vertraute Stimme. Du hast sie schon sehr oft gehört, und so stellst Du Dich innerlich darauf ein, Abschied von der Partnerschaft zu nehmen. Doch sobald es um die Umsetzung geht, und darum, Deine Gefühle klar auszusprechen, merkst Du, dass sich in Dir alles zusammen zieht.

Zweifel treten ein, ob es der richtige Weg ist, der passende Zeitpunkt, und ob Du überhaupt alleine zurecht kommst. Diese Selbstzweifel in Deiner inneren Stimme, in Deinem Herzenswunsch kommen immer und immer wieder, egal um welches Thema es geht.

Im Beruf spürst Du z.B. schon lange, dass das, was Du beruflich tust, nicht wirklich Deine Erfüllung ist. Jeden Montag schleppst Du dich in die Arbeit, zählst innerlich die Stunden, bis endlich wieder Freitag ist. Du lebst nur für das Wochenende und für Deinen Urlaub. Dir ist bewusst, wenn Du kein Geld dafür bekommen würdest, würdest Du auf keinen Fall diese Arbeit ausüben. In Dir ruft es nach mehr, nach Selbstentfaltung, nach Freiheit, nach Inspiration, nach Kreativität und nach Liebe, nur Du weißt nicht wie.

Du brauchst diese Sicherheit und Gewissheit, dass jeden Monat Dein Gehalt auf dem Konto ist. Dennoch hast Du Dein Ziel und weißt innerlich, dass Dein Herz für etwas anderes, etwas Größeres schlägt.

Um Dein Ziel zu erreichen, schaust Dich um und erkundigst dich darüber, wie Du das arbeiten kannst, was Dir wirklich Freude bereitet. Motiviert schreibst Du vielleicht schon Bewerbungen für eine andere Arbeit oder baust Dir Dein eigenes Business auf. Doch bevor es ernst wird, kommen wieder die Selbstzweifel, immer dann, wenn wir sie am wenigsten brauchen.

Die Zweifel schleichen sich in Deinen Kopf ein und breiten sich aus. Je mehr Raum Du ihnen gibst, umso größer werden sie. Die Bedenken stellen Dein ganzes Weltbild auf den Kopf und machen Dich klein, schwach und kraftlos. Doch meist bemerken wir dies gar nicht sondern geben uns immer wieder diesen Zweifeln hin. Denk mal darüber nach, wie oft Du diesen Selbstzweifeln schon gefolgt bist. Wie oft wolltest Du schon eine Entscheidung treffen? Wie oft hast Du dann aber Deinen Zweifeln nachgegeben und bist zurück in Dein bekanntes, sicheres Programm, welches Dich eigentlich wieder in die Selbstzerstörung führt.

Ein Programm, das in Dir läuft und Dich immer wieder die gleichen Erfahrungen machen lässt, in allen Lebensbereichen. Dieses Programm wurde irgendwann einmal in Dir installiert. Das Programm, dass Du es nicht wert bist, es nicht durchziehen kannst und nicht verdienst. Das Programm, dass das Glück nicht für Dich da ist.

Es benötigt eine Zeit zu erkennen, dass sich dieses System immer und immer wiederholt, denn dies ist der Zweck eines Programmes. Auch wenn uns dies nicht mehr dienlich ist, wiederholt es sich, immer und immer wieder die gleiche Leier.

Du gehst einen großen Schritt vor, das Programm schaltet sich ein und bringt Dich wieder einen Schritt zurück. Du kennst das schon seit vielen Jahren. Wahrscheinlich hast Du das Programm schon im Mutterleib mitbekommen, weil es Deine Eltern oder Großeltern in sich haben. Das überträgt sich von Generation zu Generation. Doch jetzt ist die Zeit gekommen, dieses Programm zu löschen, aber dazu muss es dir erst bewusst werden.

Schreib Dir mal auf, wie oft Dir dieses Programm begegnet ist. Du willst Dein Ziel erreichen und beginnst kurz davor zu zweifeln. Du triffst eine Entscheidung und nimmst sie wieder zurück. Du versprichst Dir, dass Du es diesmal durchziehen wirst und knickst dann wieder ein.

Notiere Dir, wie oft Dir das schon in Deinem Leben und in allen Lebensbereichen passiert ist. 

Verurteile Dich nicht dafür, denn es ist normal. Es geht uns Allen so und gehört zu unserer Entwicklung. Doch die Erde befindet sich momentan in einem Bewusstseinszustand, in einer Zeit, in welcher wir all dies transformieren dürfen. Wie brauchen diese Themen nicht weiter in die nächste Generation und weiter in die übernächste Generation zu tragen.

Nein, es kann hier und jetzt aufhören. Wir dürfen dazu beitragen, unser Leben und das Leben anderer Menschen viel schöner zu gestalten. In dem Moment, wo Du Dir die Themen aufschreibst, wird Dir bewusst wie oft Du Dich selbst blockierst, Dir selbst im Weg stehst und wie oft Du Dir den Zugang zu Deinem größten Glück verwehrst.

Trifft heute und JETZT eine Entscheidung, ob Du weiter so vorgehen möchtest, und ob Dir dieses Programm dienlich ist. Unterstützt es Dich dabei, das Leben und die Partnerschaft Deiner Träume zu führen, oder benötigst Du jetzt ein neues Programm? Das Programm der Unerschütterlichkeit und Selbstvertrauens?

Du kannst alles, was du erreichen willst, mit neuen Denkmustern ganz leicht kreieren. Du beginnst, mehr und mehr an Dich zu glauben.

Entscheide Dich jetzt dafür, Deine alten Muster und Gedankenkonstrukte los zu lassen und werde Dir bewusst, dass Dir das alte Programm nicht mehr dienlich ist.

Stell Dir bildlich vor, wie Du Deinem Körper und Deinen Zellen die Anweisung gibst, jetzt dieses Programm auf allen Ebenen zu löschen. Sieh innerlich vor Deinem Auge, wie alle Zellen auf die Löschtaste drücken. In deinem gesamten System wird das Programm in allen Zeiten und mit allen Auswirkungen gelöscht.

Du weißt, solltest es sich nochmals zeigen, wirst Du dieses Programm sofort erkennen und bewusst abstellen. Gibt jetzt Deinen Zellen den Auftrag, neue unterstützende Verhaltensmuster zu installieren. Ein Programm für innere Freiheit, Selbstvertrauen, Selbstliebe, Fülle, Gelassenheit, Unerschütterlichkeit. Nimm nun wahr, wie all Deine Zellen auf Hochdruck arbeiten, um diese neuen dienlichen Gedanken für Dich einzurichten.

Ab jetzt weißt Du, wenn Dein Herz ruft, folgst Du ihm und gehst unerschütterlich Deinen Herzensweg. Denn nur dieser Weg wird Dich zum Leben Deiner Träume führen.

Dazu brauchst Du Mut und einen Antrieb. Also einen starken Grund, warum Du diesen Weg gehen und unerbittlich weiter machen willst. Überlege Dir daher gut, was Du Dir für Dein Leben wünschst. Wenn Du z.B. einen Beruf ausübst, der Dich unglücklich macht, dann stell dir vor, was Dich glücklich machen würde, und wie es sein würde, wenn Du lebst und liebst, was Du tust.

Wenn Du erfolgreich bist mit dem, was Du machst und Dich frei fühlst, mach dies in Deinen Gedanken richtig groß. Wünschst Du Dir eine glückliche Partnerschaft? Stell Dir vor, wie es sich anfühlen würde, wenn Du diese Beziehung schon leben würdest. Mach das groß und nimm dies richtig stark wahr.

Das ist Dein Antrieb, um Deine Zweifel zu erkennen und Diese zu löschen. Denn Dir ist bewusst, wenn Du dem alten Programm wieder folgst, wird Dich das keinen Schritt weiter bringen, sondern eher dorthin, wo Du Dich gerade befindest und nicht mehr sein möchtest.

Ich wünsche dir von Herzen, ganz viel Kraft, Liebe und Ausdauer bei dem erreichen all Deiner Herzenswünsche.

Aloha, Ina