Kopf vs. Herz – wie kann ich die richtige Entscheidung treffen?

Schon wieder zerbrichst Du Dir den Kopf: Lieber dies oder jenes machen? „Ja“, sagen oder doch lieber, „Nein“? Es wagen oder noch warten? Stellst Du Dir öfter mal die Frage, wie Du die richtige Entscheidung treffen kannst? Springst Du im Kopf gerne von einer Entscheidung zur anderen? Bist Du verunsichert oder hast sogar Angst davor, die falsche Entscheidung zu treffen?

Dann ist dieser Text für Dich. Denn falls Du verlernt hast, auf Dein Herz zu hören und viel zu viel nachdenkst, dann gibt es einfache Methoden, wieder auf Dich selbst und Dein Herz zu hören.

 

Kopf vs. Herz – Wer ist lauter?

Unser Kopf spielt uns ab und zu Streiche, denn er liebt es, Dinge zu zerdenken. Vielleicht hast Du gerade eine Entscheidung getroffen, doch im nächsten Moment hinterfragt Dein Kopf diese schon wieder. Argumente für die eine oder für die andere Seite gibt es schließlich genug. Wie kannst Du nun aber dafür sorgen, dass Dein Kopf leiser und Deine Herzstimme wieder deutlicher für Dich hörbar wird?

Sorge für eine leise Umgebung

Ein einfacher, aber sehr hilfreicher Tipp ist, zur Ruhe zu kommen. Durch eine leise Umgebung und die Konzentration auf Dich selbst erreichst Du, dass Dein Körper entspannt und Du wieder besser in Dich hinein hören kannst. Ein Spaziergang durch die Natur oder eine Meditation helfen Dir dabei, Dich zu erden.

Begib Dich zurück auf die Gefühlsebene

Wenn Dein Kopf schon arbeitet, dann kannst Du ebenso gut dafür sorgen, dass er Dir hilft, Dich mit Deinen Gefühlen zu verbinden. Denke Dich in die entsprechenden Situationen, die Deiner Entscheidung zugrunde liegen, hinein. Nehmen wir an, Du hast zwei Optionen zur Auswahl. Wie fühlt es sich für Dich an, Option 1 zu wählen? Hast Du ein gutes Gefühl dabei? Reagiert Dein Körper entsprechend positiv darauf? Hast Du ein Lächeln auf den Lippen oder ein aufregendes Kribbeln im Bauch? Achte in diesem Moment gut auf Dich und Deine körperlichen Reaktionen. Gehe anschließend Option 2 gedanklich durch und vergleiche beide Erfahrungen miteinander. Und ganz wichtig: Vertraue auf das Gefühl, welches durch das Gedankenspiel entsteht.

 

Entscheidung treffen durch eine starke Herzverbindung

Herzverbindung stärken um zu erkennen, was Du möchtest | diamondangel.de

Es fällt nicht immer leicht, auf das eigene Herz zu hören. Wie bereits beschrieben, kann der Kopf sehr laut sein und das Herz einfach zu leise werden. Vielleicht hast Du auch einfach das Vertrauen in die eigene Herzstimme verloren. Dann ist es umso wichtiger, dass Du lernst, Dir und Deinem Herzen wieder zu vertrauen, indem Du Deine Herzverbindung stärkst.

Deine Herzstimme trainieren

Auf das eigene Herz hören und vertrauen zu können, ist eine ganz wunderbare Eigenschaft. Leider gibt es aber auch im Leben negative Erfahrungen und traumatisierende Erlebnisse, die dafür sorgen können, dass Du verlernst, Deine Herzstimme wahrzunehmen. An dieser Stelle bedarf es ein wenig Arbeit mit und an sich selbst, um zu erkennen: Wieso ist Dein Herz verschlossen? Welche Ängste und Verletzungen stecken hinter Deinem verschlossenen Herzen?

Öffne Dein Herz

Falls Du Deine Herzstimme also nicht wahrnehmen kannst, ist es ganz wichtig, dass Du lernst, Dein Herz wieder zu öffnen. Dazu ist es wichtig, den Kern Deiner Verletzung zu finden. In unserem spirituellen Online-Intensiv-Workshop Shape your Diamond lernst Du, wie Du alte Verletzungen im Herzen liebevoll annehmen, verstehen und im Herzen integrieren kannst.

Stärke das Vertrauen in Dich

Mit dem Öffnen Deines Herzens wirst Du merken, dass auch das Vertrauen in Dich selbst steigt. Und damit auch das Vertrauen ins Leben. Deine Seele spricht durch Dein Herz mit Dir. Je offener Dein Herz ist, desto lauter wird Deine Herzstimme sein. Deine Seele kennt den richtigen Weg. Lass sie laut sprechen und vertraue darauf, denn sie kennt den richtigen Weg für Dich.

 

Entscheidung treffen im Alltag trainieren

Kopf vs. Herz - Wie kann ich die richtige Entscheidung treffen? | diamondangel.de

Tatsächlich kannst Du trainieren, Entscheidungen zu treffen. Und das sehr einfach: nämlich indem Du es Tag für Tag bewusst tust. Fange mit kleinen Dingen an. Wenn Du gerade durch den Supermarkt läufst, was sagt Dir Dein Körper zur Auswahl der Lebensmittel? Zu welchen Nährstoffen sagst Du „Ja“ und zu welchen „Nein“? Spüre in Deinen Körper und triff bewusst die Auswahl Deiner Einkäufe. Übe in diesen und weiteren alltäglichen Situationen bewusst, kleine Entscheidungen zu treffen.

Was sagt meine Intuition?

Je öfter Du bewusst kleine Entscheidungen triffst, desto intensiver spürst Du Deine Intuition. Baue diese kleinen Entscheidungen basierend auf Deiner Intuition in Deinen Alltag ein. Wenn Du beispielsweise in einem Restaurant sitzt und der Kopf das Gericht mit den meisten Kalorien verlangt, höre erst auf Deinen Körper und vertraue darauf, dass er Dir mitteilt, was Du benötigst. Belohnt wirst Du mit einem guten Gefühl nach dem Essen und einem langfristigen Wohlbefinden. Durch das Vertrauen, welches Du Dir nach und nach in Dich und Deine Entscheidungen erarbeitest, entsteht darüber hinaus ein gutes, zufriedenes Gefühl.

Entscheidung treffen im Berufsleben

Gerade im Berufsleben stehen wir oft vor Entscheidungen, die sich schwerwiegend anfühlen. Hier besteht die besondere Herausforderung, dass wir oft das Gefühl haben, schnell reagieren zu müssen oder Druck von außen zu bekommen. Auch hier darfst Du Dir aber die Zeit nehmen, die Du benötigst. Sollte sich bei Dir Druck aufgebaut haben oder Du fühlst Dich in eine emotional belastende Situation geworfen, dann nimm Dir Zeit, die Situation und die starken Gefühle erstmal für Dich zu verarbeiten. Wieso fühlst Du Dich so, wie Du Dich fühlst? Ergründe Deine Gefühle, indem Du Dir Zeit gibst, Dich zu erden. Das kann durch einen Spaziergang an der frischen Luft oder sogar innerhalb von 5 Minuten auf der Toilette sein, in denen Du einmal tief durchatmest oder eine kleine Meditation durchführst.

 

Entscheidung treffen – das solltest Du NICHT tun

Was Du hingegen nicht tun solltest, ist, Entscheidungen aufgrund von Stress, Zeitdruck oder starken Gefühlen, dessen Herkunft Du nicht zuordnen kannst, zu treffen. Denn dann besteht die Gefahr, dass Du Entscheidungen triffst, die Du nicht wirklich möchtest. Dementsprechend wirst Du weniger gut mit den Konsequenzen Deiner Entscheidung zurechtkommen. Erlaube Dir in diesen Momenten Dir die Zeit zu nehmen, die Du benötigst. Und zwar so lange, bis Du wieder bei Dir selbst angekommen bist und Deine Herzstimme laut genug hören kannst.

 

Gibt es eine richtige oder falsche Entscheidung?

Aus jeder Entscheidung lernst Du. Deswegen darfst Du auch Vertrauen in Dich und Deine Herzstimme haben. Deine Seele kennt den Weg für Dich. Aus diesem Grund gibt es keine richtigen oder falschen Entscheidungen.

 

Hol Dir liebevolle Unterstützung

Und hier noch ein Tipp von uns. Wir holen uns gerne Unterstützung durch die geistige Welt, zum Beispiel, indem wir die Engel befragen. Die himmlische Unterstützung holst Du Dir, in dem Du Fragen stellst. Sei daraufhin bereit dafür, dass Du die Antwort auf vielen Wegen erhalten könntest. Eine Stimme, ein Wort in einem aufgeschlagenen Buch, ein Symbol, dem Du im Alltag begegnest. Spüre mit allen Sinnen und bleibe offen dafür, ein Zeichen zu bekommen, welches Du nur wahrnehmen darfst.

Diamondangel.de | Ina und Dino Haskic

Vielen Dank, dass Du Dir Zeit für unseren Blogbeitrag genommen hast.

Mit unseren Tipps haben wir Dir hoffentlich dabei helfen können, Deine Herzstimme zu stärken, um leichter Entscheidungen zu treffen. Du hast das Gefühl, noch tiefer mit und an Dir arbeiten zu wollen? Wünschst Du Dir einen spirituellen Durchbruch, um endlich Vergangenes loszulassen und mit mehr Leichtigkeit und Freude zu leben? Dann schau Dir unseren spirituellen Online-Intensiv-Workshop Shape your Diamond an. Denn dort haben wir unser gesamtes spirituelles Wissen für ein glückliches und erfülltes Leben gesammelt.

mehr zu shape your diamond

Teile diesen Beitrag!

SHAPE YOUR DIAMOND

Jetzt Buchen

Buche Dir jetzt eine Gratis Beratung & sei bei der Ausbildung ab dem 01.10.2022 dabei!
SPIRITUELLE COACHING-AUSBILDUNG
Buche Dir jetzt eine Gratis Beratung & sei bei der Ausbildung ab dem 01.10.2022 dabei!
SPIRITUELLE COACHING-AUSBILDUNG