Meditieren lernen – wie meditiere ich richtig?

Fühlst Du Dich oft gestresst oder hast eine innere Unruhe, die einfach nicht vergehen möchte? Fehlt Dir oft die Energie im Alltag? Hast Du Probleme damit, Dich selbst zu spüren und Dich mit Deiner Innenwelt zu verbinden? Dann kann Dir Meditation helfen. Insbesondere, wenn Du regelmäßig meditierst, hat das positive Auswirkungen auf Deine mentale wie auch physische Gesundheit sowie die Verbindung von Körper und Geist. Meditieren lernen ist zudem gar nicht schwer – denn eigentlich gibt es kein richtig oder falsch. Was zählt, ist, dass Du Dich zu 100 Prozent im Hier und Jetzt befindest und vollkommen bereit bist, Dir selbst zuzuhören. Wir haben Dir unsere Tipps zum Meditieren sowie eine Meditationsanleitung aufgeschrieben, sodass auch Du sofort mit Meditation starten kannst. Für mehr Entspannung, Energie und innere Klarheit in Deinem Leben.

 

Vorbereitung auf die Meditation

Meditieren lernen - Vorbereitungen auf Deine Meditation | diamondangel.de

Was benötigt man eigentlich zum Meditieren? Die bessere Frage wäre hier: Was ist nötig, damit Du Dich völlig auf Dich konzentrieren kannst? Wir geben Dir ein paar Punkte mit, die Dich auf die Meditation vorbereiten.

 

Erschaffe Dir eine ungestörte Umgebung

Wichtig ist, dass Du Dir eine Umgebung erschaffst, in der Du Dich vollkommen wohl fühlst, zur Ruhe kommen und Dich auf Deine Innenwelt konzentrieren kannst. Das kann in einem bestimmten Raum in Deinem Zuhause sein oder auch an einem schönen Plätzchen auf einer Lichtung mitten im Wald. Wichtig ist, dass Du ungestört bist. Schalte am besten auch Dein Handy aus, damit Du nicht aus Deiner Entspannung gerissen werden kannst.

 

Achte auf Dein Wohlbefinden und Deine Sinne

Mache es Dir gemütlich und stelle sicher, dass Deine Beine in Verbindung mit der Erde sind, zum Beispiel mithilfe eines Sitzkissens. Du kannst Dich auch hinlegen, jedoch solltest Du vermeiden einzuschlafen, weswegen wir Dir die sitzende Position empfehlen. Sorge für Wohlbefinden zum Beispiel durch angenehmes Kerzenlicht und schärfe Deine Sinne beispielsweise durch das Anzünden eines Räucherstäbchens oder einer Duftkerze. Zusätzlich kannst Du entspannende Musik laufen lassen.

 

Bereite Deine Atmung vor

Schließe Deine Augen und nimm ein paar tiefe Atemzüge. Der Atem spielt beim Meditieren eine wichtige Rolle. Atme tief in den Bauchraum und fühle, wie sich Deine Bauchdecke hebt und senkt. Viele Menschen atmen viel zu flach. Versuche durch Deinen Bauch zu atmen und diese Geschwindigkeit beim Atmen beizubehalten.

 

Meditieren lernen – Gibt es Regeln für Meditation?

Entgegen der Erwartung vieler Menschen gibt es keine direkten Regeln zum Meditieren. Jedoch hilft es, wenn Du Dich selbst kennst und weißt, was Du benötigst, um eine Verbindung zu Dir selbst herzustellen. Denn unsere innere Stimme hilft uns, den Weg im Leben zu wählen, der uns zu mehr Gesundheit, Liebe, Freiheit und Fülle leitet.

Viele Menschen meiden die Konfrontation mit sich selbst – wenn Du weißt, dass das auch bei Dir der Fall ist, ist es umso wichtiger, dass Du regelmäßig meditierst.

Unsere Empfehlung ist, dass Du jeden Tag 10 Minuten meditierst, zum Beispiel am Morgen oder am Abend.

 

Meditieren lernen – Unsere Tipps für Deine Meditation

Unsere eigenen Erfahrungen mit Meditation und was wir anderen Menschen mitgeben, haben wir heute für Dich aufgeschrieben und sind uns sicher, dass auch Du Deine nicht dienlichen Emotionen loslassen und universelle Lebensenergie und bedingungslose Liebe durch Mediation erhalten kannst.

 

Bleibe im Hier und Jetzt

Die Wahrscheinlichkeit, dass Du in diesem Moment wirklich im Hier und Jetzt bist, ist gering. Meistens sind Menschen gedanklich bei Situationen in der Zukunft, in der Vergangenheit, bei anderen Personen oder bei der Arbeit. Erlaube Dir, vollständig und zu 100 Prozent hier in Deinem Körper zu sein.

 

Spüre in Dein Herz

Endlich raus aus dem Kopf und in unser Herz spüren. Das ist das Ziel unserer Meditation. Stelle Dir Dein Herz als einen Ort der Liebe und als Zuhause vor, zu dem wir unsere Aufmerksamkeit lenken möchten. Je nachdem, welche Kanäle bei Dir am besten ausgeprägt sind, wirst Du Botschaften hören, etwas spüren, Bilder sehen oder Dinge intuitiv wissen.

 

Licht zur energetischen Reinigung

Stell Dir vor, wie Du Licht in Dein Herz atmest. Aus Deinem Herzen entsteht eine Verbindung zur Erde, bis in den Erdkern. Durch diesen Kanal lässt Du alles abfließen, was Du nicht mehr brauchst: Stress, Ärger, Kummer und Sorgen. Atme erneut Licht in Dein Herz. Dieses Mal öffnest Du den Kanal nach oben, in den Kosmos und lässt Licht in Form von universeller Energie und bedingungsloser Liebe in Dich hinein fließen. Dieses Licht reinigt Deine Zellen und gibt Dir alles, was Du benötigst: Vertrauen, Leichtigkeit und Lebensfreude.

 

Hol Dir Helfer

Als Unterstützung kannst Du Dir in Deiner Vorstellung Helfer an Deine Seite holen. Das können liebe Menschen, Krafttiere, Engel, liebe Verstorbene und andere Helfer sein. Sie unterstützen Dich dabei, alles loszulassen, was Du nicht brauchst und Dich kraftvoll zu fühlen.

 

Meditieren lernen – eine Kurzanleitung

Meditieren lernen - eine Anleitung | diamondangel.de

 

    • Mach es Dir gemütlich und schließe Deine Augen.
    • Nimm ein paar tiefe Atemzüge in den Bauchraum.
    • Sei zu 100 Prozent bei Dir, mit allem, was zu Dir gehört. Lass alles andere gehen.
    • Atme Licht in Dein Herz und verbinde Dich mit dem Erdkern. Durch diesen Kanal fließt alles ab, was Du nicht mehr brauchst.
    • Atme erneut Licht in Dein Herz und verbinde Dich nach oben mit dem Kosmos. Durch diesen Kanal erhältst Du universelle Lebensenergie und bedingungslose Liebe.
    • Licht erfüllt nun Deinen gesamten Körper, Du bist eine strahlende Lichtkugel.

Diese Lichtkugel ist Dein neues Resonanzfeld. Du schwingst nun in der Liebe, Gelassenheit und Freude und wirst dadurch zu einem Magneten für all die wunderbaren Dinge, die in der gleichen Frequenz schwingen. Vielleicht hast Du schon einmal von dem universellen Gesetz der Anziehung gehört. Gleiches zieht Gleiches an: Sorgst Du Dich immer wieder, bringt Dir das Universum noch mehr Sorgen in Dein Leben. Bist Du in der Energie der Freude, Leichtigkeit und Liebe, kommt davon noch mehr zu Dir.

Spiritualität - Erschaffe Durch spirituelle Workshops das Leben Deiner Träume | diamondangel.de

Vielen Dank, dass Du Dir Zeit für unseren Blogbeitrag genommen hast.

Für uns ist Meditation ein wertvolles Element in unserem Leben und wir wünschen Dir ebenso, dass Du es durch Meditation schaffst, Licht in Dein Herz zu bringen. Fühlst Du Dich in Deinem Leben oft überfordert, gehetzt und ausgepowert? Auch wir hatten uns selbst verloren und möchten in unserem spirituellen Online-Workshop “Wake up and Shine” anderen dabei helfen, ihre Vision für ihr Traumleben wahr werden zu lassen. Dort halten wir auch viele wunderbare und einzigartige Meditationen für Dich bereit.

mehr zu Wake up and shine

Teile diesen Beitrag!
Buche Dir jetzt eine Gratis Beratung & sei bei der Ausbildung ab dem 01.10.2022 dabei!
SPIRITUELLE COACHING-AUSBILDUNG
Buche Dir jetzt eine Gratis Beratung & sei bei der Ausbildung ab dem 01.10.2022 dabei!
SPIRITUELLE COACHING-AUSBILDUNG